Keimzelle für Aus-Bildung in privater Inititative!

Die Satzung der ABC-Stiftung für Lateinamerika sieht folgenden Zweck vor:

„Zweck der Stiftung ist die Förderung der schulischen und beruflichen Ausbildung von Kindern in Lateinamerika durch Projekte und andere Maßnahmen der Entwicklungshilfe. Die Fördermaßnahmen sollen sowohl zur Anhebung des Bildungsstandards als auch zur Charakterfestigung der Kinder beitragen.“

Wesentliche Rahmenbedingungen für die Erfüllung des Stiftungszweckes sind:

es sollen bedürftige aber begabte Jugendliche unterstützt werden, um die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit zu erhöhen;

da die Stiftung nur über begrenzte Mittel verfügt, soll „für den Markt“ ausgebildet werden, damit „es sich rechnet“ und die Förderung weiterer Jugendlicher mög­lich bleibt;

die Stiftung soll in Bereichen tätig werden, wo noch keine anderen Organisationen ähnliche Projekte verfolgen, um „das Rad nicht noch einmal zu erfinden“. Eine Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, um Erfahrungen und Synergien zu nutzen, ist sinnvoll und gewünscht.