Ohne Bildung keine Entwicklung und Wohlstand!

Viele Länder der „zweiten und dritten“ Welt leiden unter mangelnder Bildung und Ausbildung breiter Bevölkerungsschichten. Das verfestigt die Konzentration von Wissen, wirtschaftlichem Einfluß und politischer Macht auf wenige Hände und erleichtert den korrupten Umgang mit den Ressourcen eines Landes.

Erst eine breit angelegte Bildung und Ausbildung schafft die Grundlage für demokratische Systeme und die Chance für alle, an der Entwicklung eines Landes teil zu haben. Das wiederum kommt allen zu Gute und erhöht den Wohlstand der Gemeinschaft insgesamt.

Die Idee der ABC-Stiftung ist es, einen kleinen Beitrag in diese Richtung zu leisten und als Keimzelle für weitere, insbesondere private Initiativen zu dienen.